Vergleich von festen (klassischen) Rollentrainern

Hier finden Sie eine Tabelle, in welcher wir 7 feste Rollentrainer verglichen haben. Die aufgezeigten Eigenschaften der Rollentrainer wurden für unsere Bewertung herangezogen und waren für die Wahl des Testsiegers (Kaufempfehlung) und des Preis-Leistungs-Siegers (Preistipp) ausschlaggebend. Einen Kommentar zu unserem Ergebnis finden Sie unterhalb der Vergleichstabelle.
Sollten Sie Informationen bzw. Hintergrundwissen zu den unterschiedlichen Rollentrainer-Systemen, welche in der Vergleichstabelle genannt werden, benötigen, können Sie diese in kompakter Form zusammengefasst auf unserer Startseite unter Arten von Rollentrainern nachlesen.

Für den Vergleich haben wir die folgenden Rollentrainer ausgewählt:
Tacx Booster T2500, Tacx Blue Matic T2650, Tacx Twist T2675, Elite Qubo Power Fluid, Elite Novo Mag Force, KINETIC Rock And Roll T-2300 und Blackburn Tech Mag 6.

Vergleichstabelle feste Rollentrainer

Abbildung Tacx Booster T2500 » Bestellung über amazon.de Tacx Blue Matic T2650 » Bestellung über amazon.de Tacx Twist T2675 Elite Qubo Power Fluid Elite Novo Mag Force KINETIC Rock And Roll T-2300 Blackburn Tech Mag 6
Bezeichnung Tacx
Booster T2500
Tacx
Blue Matic T2650
Tacx
Twist T2675
Elite
Qubo Power Fluid
Elite
Novo Mag Force
Kinetic
Rock And Roll T-2300
Blackburn
Tech Mag 6
Unsere Bewertung ✶✶✶✶✶ ✶✶✶✶ ✶✶✶ ✶✶✶✶ ✶✶✶✶✶ ✶✶✶✶ ✶✶✶✶
Preis EUR 190,04 EUR 119,99 EUR 100,58 EUR 217,99 EUR 119,99 EUR 327,72 EUR 160,90
Unsere Empfehlung TESTSIEGER PREISTIPP
zum Produkt » Tacx Booster T2500 zum Produkt » Tacx Blue Matic T2650 zum Produkt » Tacx Twist T2675 zum Produkt » Elite Qubo Power Fluid zum Produkt » Elite Novo Mag Force zum Produkt » KINETIC Rock And Roll T-2300 zum Produkt » Blackburn Tech Mag 6
Brems-
system
Magnet
2-Kg-Schwungrad
(mechanisch / magnetisch)
Magnet
1-Kg-Schwungrad
(mechanisch / magnetisch)
Magnet
1-Kg-Schwungrad
(mechanisch / magnetisch)
Fluid-Widerstandsystem
(Schwungrad + Spezialöl)
Magnet-Widerstandsystem Magnet- und Fluid-Widerstandsystem
(Neodym + 2,8-Kg-Schwungrad + Flüssigsilikon)
Magnet-Widerstandsystem
Brems-
widerstände
10 Stufen 10 Stufen 7 Stufen progressiv zur Trittfrequenz 5 Stufen progressiv zur Trittfrequenz 6 Stufen
Maximaler Widerstand 1050 Watt
(bei ca. 60 km/h)
700 Watt
(bei ca. 60 km/h)
700 Watt
(bei ca. 60 km/h)
abh. v. Trittfrequenz 1090 Watt
(bei ca. 60 km/h)
abh. v. Trittfrequenz 520 Watt
Lenker-
bedienung
Für Rad-
durchmesser
600 bis 710 mm 600 bis 710 mm
29" MTB
600 bis 710 mm
29" MTB
20" bis 29" 24" bis 29" 16" bis 29"
(< 22" mit Adapter)
700C, 650C und 26"
Besonderheiten
  • inkl. Skyliner Vorderradstütze¹
  • keine
  • keine
  • Fast-Fixing-Befestigungssystem²
  • Elastogel-Rolle³
  • Fast-Fixing-Befestigungssystem²
  • Elastogel-Rolle³
  • Upgrade auf 8,2-Kg-Schwungmasse möglich
  • Side-to-Side-Motion4
  • FastCrank-System5
Gewicht 10,7 kg 10,0 kg 9,0 kg 5,8 kg 10,0 kg 19 kg 11,4 kg
zum Produkt » Tacx Booster T2500 zum Produkt » Tacx Blue Matic T2650 zum Produkt » Tacx Twist T2675 zum Produkt » Elite Qubo Power Fluid zum Produkt » Elite Novo Mag Force zum Produkt » KINETIC Rock And Roll T-2300 zum Produkt » Blackburn Tech Mag 6
Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr; die Reihenfolge der abgebildeten Produkte bildet keine Rangfolge ab

Erklärungen zu Besonderheiten (siehe Tabelle):

[1] Vorderradstütze der Firma Tacx. Dient der Fixierung und dem Niveauausgleich des Vorderrads.
[2] Befestigungssystem der Firma Elite. Das Fahrrad kann mit einem einzigen raschen Arbeitsvorgang befestigt und freigegeben werden.
[3] Rolle aus Polyurethan-Elastomer. Vorzüge: bessere Haftung des Reifens, minimiert Reibungsverluste, höheren Performance, mindert Geräusche, längere Lebensdauer.
[4] Patent von Kinetic. Ermöglicht ein aus dem Sattel steigen und somit Sprints sowie das Fahren im Wiegetritt.
[5] Befestigungssystem der Firma Blackburn. Das Fahrrad kann mit einem einzigen raschen Arbeitsvorgang befestigt und freigegeben werden.

Kommentar zum Testergebnis:

In unserem Vergleich konnte sich der Tacx Booster T2500 durch die Kombination seiner Eigenschaften von der Konkurrenz absetzen. Somit erfüllt der Booster T2500 Rollentrainer von Tacx unserer Meinung nach alle Ansprüche an ein Profi-Gerät und bietet das beste Gesamtpaket. Preislich befindet er sich ( mit EUR 190,04 ) zwar im oberen Bereich der hier verglichenen Rollentrainer, die gebotene Ausstattung ist es allerdings ebenfalls. Unser Testsieger (Kaufempfehlung)!

Deutlich günstiger und für seine Preisklasse gut ausgestattet ist unser Preistipp, der Elite Novo Mag Force. Dieser ist unserer Meinung nach vor allem für "Rollentrainer-Einsteiger" geeignet, welche sich evtl. zunächst an einem günstigen Rollentrainer üben aber dennoch nicht auf hohe Qualität und angemessene Funktionalität verzichten wollen. Der Novo Mag Force von Elite bietet alle Basisfunktionen, welche für ein gutes Training benötigt werden - und das zu einem wirklich fairen Preis (mit EUR 119,99 einer der günstigsten Rollentrainer im Vergleich). Deshalb ist der Elite Novo Mag Force unser Preis-Leistungs-Sieger (Preistipp).